29 Mai 2021

BrickHeadz aus China - dreiste Kopie oder können die was? Xu Zhu von Decool

Xu Zhu Head Brick - Decool 68012
Bei BlueBrixx bin ich über "Cute Head Brick" von Decool gestolpert. Ist das eine billige und dreiste Kopie der bekannten und beliebten BrickHeads von LEGO®, oder ist hier nur ein ähnlicher Name gewählt, aber mit vollkommen eigenen Kreationen?

Ich habe mir mal den Chinesischen General Xu Zhu bestellt, vielleicht auch, weil mich der Name an das "Schu schuuu" erinnert, mit dem der Held der Steine immer mal wieder seine Loks ankündigt und ich mich dann jedes Mal drüber beeumel ;)

Aber schauen wir doch mal zusammen über das Set und finden heraus, was es mit diesem Cute Head Brick so auf sich hat. 

Ihr kennt das ja, als erstes werfen wir einen Blick auf die harten Fakten:

NameXu Zhu
HerstellerDecool
Hersteller Modellnummer68012
Teileanzahl310
TeilegrößeStandard
Aufstellgröße BxTxH10cm x 7cm x 15cm
Prints / Stickerja / nein
Preisca. 8.- €
Schwierigkeit

Und genauso wie bei den BrickHeadz von LEGO® gilt auch hier: von der Schwierigkeit beim Aufbau her sind Head Bricks ganz unten angesiedelt. Es gibt zwar durchaus auch etwas mehr Bautechniken als einfach nur Brick auf Brick zu setzen, jedoch sind diese so einfach nach Anleitung nachzubauen, dass hier selbst Anfänger in rund 10 bis 15 Minuten fertig sein werden.

Die Breite von 10cm ist übrigens nur durch die "Waffe" bedingt. Wer weniger Platz im Regal hat, der kommt auch mit 7cm aus und muss den Morgenstern halt etwas anders drapieren. Gleiches gilt für die Höhe. Ohne Podest, stattdessen auf eine Plate gestellt, reduziert sich die Höhe auf ca. 11,5cm.

Decool Head Brick 68012 Xu Zhu

Als allererstes möchte ich Entwarnung geben. Natürlich handelt es sich hierbei nicht um eine dreiste Kopie eines Sets von anderen Mitbewerbern. Das würde BlueBrixx auch nicht im Sortiment führen.

Es gibt dies zwar durchaus bei einigen chinesischen Herstellern und kann auch über Aliexpress bezogen werden (ich habe das sogar vor kurzem 1x geordert, um dann hier darüber berichten zu können), diese Decool Sets sind aber tatsächlich eigene Kreationen, so weit ich das recherchieren konnte. Die Bautechnik und auch die Grundidee, vor allem aber der Name, kommen einem natürlich bekannt vor, letztendlich haben aber auch alle Autos, egal von wem, 4 Räder, Scheiben zum durchschauen, und einen Motor unter der Haube. 

Edel verpackt statt billig umhüllt

Die Verpackung ist recht edel designed, so sind die Bilder z.B. embossed, also leicht dreidimensional hervorstehend und nicht einfach nur ein Aufdruck. Außerdem befinden sich auf der Verpackung noch ein paar mehr Angaben, als auch der Hinweis auf Vorsicht beim Umgang mit den Kleinteilen und der damit verbundenen Gefahr, diese verschlucken zu können.

4 Tüten mit guten Bricks

Nach dem öffnen offenbaren sich mir 4 Tüten mit Klemmbausteinen. Diese sind nicht nach Bauschritten sortiert und müssen fast alle geöffnet werden. Mit der braunen Tüte für das Podest kann man sich erstmal Zeit lassen und sie beiseite legen.

Die Bausteine an sich begeistern mich. Ich bin jetzt zwar noch kein jahrzehntelanger Klemmbausteinmeister, aber was ich hier sehe, fühle und zusammenstecke hat Qualität. Die Klemmkraft passt, die Steine sind ordentlich gegossen und die Farbtreue untereinander ist vorhanden.

Bekannte und einfach zu bauende Techniken

Die Bautechniken und damit auch die verwendeten Bricks modified, kommen dann doch bekannt vor. Aber, wie oben bereits angedeutet, das lässt sich, rein technisch gesehen, auch kaum anders umsetzen wenn man sich an die Größe und die zur Verfügung stehenden Bausteine halten möchte.

Letztendlich wird erst ein Klotz gebaut und an die freistehenden Noppen an der Seite dann die design entscheidenden Teile angenoppt.

Das Design entsteht an den Aussennoppen

Kragen, Gürtel, Hände, etc., all das dient auch bei Decool zum Wiedererkennungswert der Figuren. Wobei die Wiedererkennung dann doch eher beim chinesischen Publikum stattfinden wird. Oder kennt einer von euch Xu Zhu?

Der Kopf wird beweglich

Der Kopf wird bei Dieser Figur übrigens beweglich drehbar, über einen Turn-Table, auf den Rumpf geflanscht. Gleiches gilt später auch für die gesamte Figur auf dem Podest. Sämtliche Designelemente auf den Oberflächen sind über Prints gelöst. Sticker werden auch bei Decool, zum Glück, nicht verwendet.

erst hohl, später gefüllt

Der Kopf wird erst einmal hohl gebaut. Hier beschlich sich mir dann die Befürchtung, ob Decool die Idee des rosa Gehirns vielleicht kopieren möchte? Aber auch das fand dann nicht statt. Der Hohlraum wurde wenig später mit 2 bright green 2x2 Bricks gefüllt. Also gleiche Bautechnik, aber erneut keine Kopie.

Hochzeit der Einzelteile steht bevor

Nach ca. 10 bis 15 Minuten Bauzeit musste ich dann nur noch Rumpf, Kopf, Haare und Bewaffnung (alles einzelne Bauabschnitte) miteinander verbinden und war fertig. Grundsätzlich empfand ich auch diesen Head Brick, ähnlich wie seine Vorbilder aus Dänemark, detailverliebt und irgendwie putzig aufgebaut.

Ich bin mir aber auch sicher, dass die Klientel dafür in Deutschland, oder auch in Europa, eher geringer vorhanden sein wird. Leben die BrickHeadz doch eher vom Bekanntheitsgrad des Originalvorbilds, so sind diese chinesischen Figuren hierzulande doch eher unbekannt. Aber wer sich mit genau dieser Kultur beschäftigt, der findet hier durchaus schöne und vor allem günstige Modelle zum Aufbau.

Podest statt Plate

Statt der gewohnten 6x6 Plate mit den 3 Fliesen, steht dieser Head Brick auf einem beschrifteten (Prints!) Podest. Über einen großen goldenen Turn-Table kann er dann ausgerichtet werden. Ob dies auch für die anderen Figuren von Decool der Fall ist, weiß ich nicht. Da das Podest seitlich modular über 2 mitgelieferte Pins zu erweitern ist, gehe ich aber stark davon aus. Vielleicht hat ja einer von euch schon mehrere dieser Figuren und kann das in die Kommentare schreiben.

General Xu Zhu - Decool Head Brick 68012

Abschließend kann ich euch sagen, dass ich mir Xu Zhu eigentlich nur als Test bestellt habe um zu sehen, wie gut oder schlecht diese Figuren von Decool sind. Der Preis von 8 Euro war mir günstig genug um es einfach mal zu versuchen. Bereut habe ich es nicht. Zwar landet Xu Zhu nicht in meiner BrickHeadz Vitrine, das aber auch nur, weil er dafür zu hoch ist. Er steht stattdessen oben drauf und wird evtl. im Laufe der Zeit auch noch Gesellschaft bekommen. Sowas kann ich mir halt immer mal, wenn ich eh bei BlueBrixx bestelle, mit in den Warenkorb schmeißen.

Und wie siehts bei euch aus? Habt ihr Geschmack daran gefunden? Oder ist das Ganze eher ein No-Go für euch? Schreibt es mir doch einfach in die Kommentare, falls euch danach ist.

Bis dahin verbleibe ich mal wieder mit einem freundlichen "bei euch klemmts wohl".

Die, mit einem kleinen amazon Symbol oder für BlueBrixx gekennzeichneten Links in diesem Beitrag, sind Affiliate-Links. Die dazugehörigen Angebote stammen nicht von mir, ich erhalte durch den Verweis aber eine Provision, falls ein Kauf stattfindet - dies jedoch ohne dass Euch zusätzliche Kosten dadurch entstehen.
Wenn Ihr klickt und kauft: vielen Dank dafür!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Neuester Post

Der schiefe Turm von Pisa ist kurz vorm umkippen - aus Klemmbausteinen

Ciao ragazzi! Willkommen im verklemmten Italien. Heute besichtigen und bauen wir den schiefen Turm von Pisa . Und der ist gar nicht so schie...

Am häufigsten angeschaut